Archiv der Kategorie: Finanzierungsmöglichkeiten

Solidarisch finanziert oder Umgeschichtet?

Vergangenen Sonntag haben wir es mit unserer Aktionskundgebung am 02.Juni auf die Titelseites des Schweriner Blitzes geschafft. Im Folgenden seht ihr noch einmal eine kleine Impression zu diesem Tag.

Zum Vergrößern bitte einmal auf den Artikel klicken.


Artikel: Rita Brückner , Solidarisch finanziert oder umgeschichtet?, in: Schweriner Blitz am Sonntag, Nr. 23/31. Jahrgang, 6. Juni 2021.

Urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial: Veröffentlicht auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung seitens Rita Brückner.

Umfrage zum entgeltfreien nahverkehr in Schwerin

Habt ihr mehr Ideen oder bereits Erfahrungen mit anderen Finanzierungsmodellen gesammelt? Dann hinterlasst uns bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag oder schreibt uns über unser Kontaktformular (freifahrt.jetzt.sn@gmail.com).

Hier könnt Ihr mehr über unsere Ideen zu einem entgeltfreien Nahverkehr lesen.

Zwei Finanzierungsmodelle für einen entgeltfreien Nahverkehr in Schwerin

Einer unserer Aktiven Mitstreiter (G.A.) hat sich die Mühe gemacht zwei Finanzierungsmodelle zu erarbeiten, die wir nun hier vorstellen wollen. Es gibt noch weitere Ideen und Konzepte. Diese werden wir zu gegebener zeit ebenfalls auf dieser Internetseite vorstellen.

Wer es etwas visueller mag kann einfach nach unten scrollen.

Zwei Finanzierungsmodelle für einen entgeltfreien Nahverkehr in Schwerin weiterlesen

Finanzierung eines entgeltfreien Nahverkehr. Stadt erteilt kommunaler Abgabe eine Absage.

Wie aus einer Anfrage der Fraktion DiePARTEI.DieLinke an den Oberbürgermeister hervorgeht, sieht die Stadt keine Möglichkeit einen entgeltfreien Nahverkehr in Schwerin – über eine kommunale Abgabe zu finanzieren.

Finanzierung eines entgeltfreien Nahverkehr. Stadt erteilt kommunaler Abgabe eine Absage. weiterlesen