Erfolgreiche Beispiele für alternative Nahverkehr – Konzeptionen

Weltweit experimentieren über 200 Städte in unterschiedlichen Varianten mit dem entgeltfreien ÖPNV. 100 davon, wie z.B. Tallinn, Luxemburg oder Aubagne haben bereits den Nulltarif durchgängig in allen öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt.

Auch bei uns in Deutschland befürworteten im Jahr 2021  nach einer repräsentativen Umfrage im Zusammenhang mit der Studie „Klimaschutz und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland“ von More In Common 84 Prozent aller Befragten die Einführung eines kostenlosen ÖPNV.

Selbst die Bundesregierung diskutierte im Februar 2018 über einen komplett entgeltlosen Bus- und Bahnverkehr.  Hierbei sollten fünf Modellstädte, ausgewählt aufgrund  ihrer hohen Stickstoffdioxid-Emissionen, mit insgesamt 128 Millionen Euro gefördert werden.

Auf den folgenden beiden Unterseiten möchten wir daher Städte in Deutschland, Europa und der Welt vorstellen, in denen es bereits einige Umsetzungen und Bemühungen gab, einen entgeltfreien bzw. einen entgeltreduzierten Nahverkehr anzubieten.

Quellen:

Tarifsystem (Öffentlicher Personenverkehr) – Wikipedia

Brie,Dellheim: Nulltarif, Der Luxus des Öffentlichen im Verkehr, Rosa Luxemburg Stiftung 2020, S.16.

https://www.moreincommon.de/klimazusammenhalt/(Stand: November 2021)

https://www.welt.de/wirtschaft/article173550351/OEPNV-Regierung-plant-kostenlosen-Nahverkehr-Experten-lachen.html

https://www.sueddeutsche.de/auto/kostenloser-nahverkehr-absage-1.3905416

Herzlich Willkommen bei Freifahrt.Jetzt.Schwerin

%d Bloggern gefällt das: